Aktuelles

Jutta Thönneßen gewinnt den Vereinspokal

Einen tollen Abend verbrachten die Gäste beim diesjährigen Vereinspokalschießen. Wiedermal hatte die Schießabteilung für ein leckeres Essen zum Nulltarif gesorgt. Im Schützenhaus traten 50 Schützinnen und Schützen in den Wettkampf um den begehrten Vereinspokal. Erst nach dem dritten Stechen setzte sich Jutta Thönneßen gegen Michaela Hendricks durch und gewann damit den begehrten Vereinspokal.

Weiterlesen …

Stefan Aengenheister regiert nach toller Kirmes

Zur Kirmes in Nütterden wurde von den Mitgliedern der Allgemeinen Schützengellschaft Nütterden wieder tüchtig gefeiert. Das neue Königspaar Stefan der I. und Lissi die I. Aengenheister wurden mit drei Böllerschüssen festlich proklamiert.

Weiterlesen …

Das neue Königspaar Stefan und Lissy Aengenheister

Stefan Aengenheister ist der neue Schützenkönig

Die Allgemeine Schützengesellschaft Nütterden hat ihren neuen König. Beim Königschießen am vergangenen Samstag schoss Stefan Aengenheister den Rest des Vogels von der Stange. Mit Georg Gertzen und Christoph van de Loo traten zwei weitere Anwärter in den Schießstand, die sich aber schon mit dem 14. Schuss auf den Rumpf gegen den strahlenden Sieger Stefan Aengenheister geschlagen geben mussten.

Weiterlesen …

zum Kirmesprogramm 2018

Kirmesprogramm in Nütterden lässt keine Wünsche offen

In Nütterden freut man sich derzeit auf vier tolle Kirmestage mit Musik und Tanz für Jung und Alt. Vom 14. bis 17. September wird im „Sieben-Quellen Dorf“ wieder im Dorfkern an der Alten Schule gefeiert. Im Rahmen des Vereins- und Fahnentages am Kirmessonntag feiern alle Vereine gemeinsam.

Weiterlesen …

Königspaar 2017

Nütterdener Schützen laden ein zum Königschießen

Das Königschießen wird von den Mitgliedern der Allgemeinen Schützengesellschaft Nütterden wieder mit Spannung erwartet. Das traditionelle Schützenfest steht unmittelbar bevor und damit auch die Frage, wer in diesem Jahr den Vogel von der Stange holen wird, um die Regentschaft vom amtierenden Königspaar Norbert und Marion van Appeldorn im „Sieben – Quellen Dorf“ zu übernehmen.

Weiterlesen …